Matheisens' Montag Termine 2017:

 Einlass ab 18 Uhr

Beginn 20 Uhr

Preise: 13,00 € Vorverkauf bei uns und in der Citybuchhandlung Dormagen  15,00 € an der Abendkasse

...Einlass ist um 18 Uhr wer möchte kann so vor der Veranstaltung noch lecker essen

Termine 2017


9.1. Andy Sauerwein " Rearieren lohnt nicht"
Autos, die mit Sensoren vollgestopft nur einen einzigen Zweck haben – möglichst bald kaputt zu gehen. In seinem Programm  "Reparieren lohnt nicht" spricht Sauerwein die Themen der Zeit an:
Nachhaltigkeit, Ernährung, Generation-Smartphone. 
Mit humorvollem Blick und viel Ironie legt er den Finger auf die Wunden unserer Zeit, reißt sie auf und spuckt hinein. Er erzählt, warum er vom Kreuzfahrtschiff geflogen ist, weshalb Veganer auch kein Huhn essen (ist Ei drin), warum unsere Produkte immer schneller kaputt gehen müssen und wieso ein defekter Drucker für den Afrikaner im Asylheim verantwortlich ist. Kein Gefälligkeits-Kabarett, denn: Sauerwein hat eine Meinung.  
Andy Sauerwein gehört zu den besten Musikern in der Kleinkunst-Szene. Ein ganzes Orchester bringt er gleich mit: Klavier, Keyboard, Schlagzeug, Gesang – gleichzeitig von einem einzigen Mann gespielt. In seinem aktuellen Kabarett-Programm beweist er seine ganze musikalische Vielfalt. 
Locker plaudernd sitzt er am Klavier, überzeugt mit hintergründigem Humor, lässt eine komplette Kapelle erklingen und stampft dabei Rhythmen, die unter die Haut gehen und im Kopf bleiben. 
Ein Abend mit Andy Sauerwein ist Intelligenz zum Mitklatschen. Jetzt mit 50% mehr Inhalt.

 

6.3. Robert Griess " Hauptsache es knallt"
Griess´ einzigartige Mischung aus Stand-up-Kabarett und seinen wahnsinnig komischen Figuren bietet eine abwechslungsreiche Kabarett-Show mit hohem Lachfaktor und inhaltlicher Relevanz. Herr Stapper auf Hartz IV - Lebensmotto: „Hauptsache, es knallt!“ - ist ebenso wieder dabei wie neue Charaktere. Griess liefert echtes Triple A-Kabarett: Aktuell. Aberwitzig. Abgefahren. Kaum einer bringt so viele Themen so lebendig und lustig rüber wie dieser Vollblutkomödiant: „Das Wort >Kabarett< ist einfach zu schwach für ihn. Robert Griess ist eine Naturgewalt.“ (Karlsruher Neue Nachrichten)

 

3.4. Andrea Volk "Nur die Liege zählt"
Karibische Strände, Wellness und Sonnenschein – davon träumt Frau Volk. Und landet stattdessen im Wurfzelt bei Mistwetter in Schleswig-Holstein. Auf dem Campingplatz, wo Männer mit behaarten Beinen in kurzen Hosen am Grill stehen, dass man Angst hat, dass sie Feuer fangen. Doch nicht nur der eigene Mann, auch die mitreisenden Freunde erschweren das Leben auf der Ameisenstraße. Und das ist erst der Beginn einer abenteuerlichen Reise zwischen Waschhaus und esoterischem Trommelcamp, Wellness-Wochenende und Urlaub auf dem Kreuzfahrtschiff; alles getreu Volks Motto: ‚Unterwegs im Namen des Hirn‘.
Zwischen genussvollem Dümpeln am Pool und erschreckenden Einsichten im Saunabereich bietet Andrea Volk dem Publikum einen sonnigen Mix aus herzerfrischender Comedy, bissig-bösem Kabarett und traumschönen Geschichten.

 


8.5. Cloozy " Lieber nackt als gar keine Tatsachen"
Dynamische Gesellschaftssatire
Cloozy nimmt aktuelle Befindlichkeiten des modernen Menschen unter die Lupe und zoomt ganz nah ran. Pflegeroboter,Heimtier-Trends und verseuchte Deo-Roller als Teile unserer medialen Überforderung verwebt Berlinerin zu witzigem Kabarett und hintersinniger Comedy. Auch wenn die Zukunft plastikrosa ist-anstatt vor ihr Angst zuschüren ,regt Cloozy an sich darüber zu amüsieren.  Ein garantiert unterhaltsamer Abend !

 

12.6. Stefan Güsgen solo oder mit 2von 3 und Band

 

3.7. Volker Diefes mit neuem Programm

 

August Sommerpause

 

4.9. Jens Neutag mit neuem Programm

 

9.10. Mathias Jung
Programm: Generation Teenietus - Pfeifen ohne Ende?!
Matthias Jung ist studierter Diplom-Pädagoge und Deutschlands lustigster Jugend-Experte. Er nimmt seine Zuschauer mit auf eine Reise ins Unbekannte: In die Welt der heutigen Jugendlichen und Teenager.

 


6.11. Robby Pawlik mit neuem Programm

 

4.12. Lieblingsfarbe Schokolade
Wie alles begann...
Die Beiden bewarben sich gemeinsam an der Hamburg School of Music, um sich dort zu Profi-Musikerinnen im Bereich der Popularmusik ausbilden zu lassen - was sie mit Erfolg taten.
Nach einer abwechslungsreichen Zeit & vielen kreativen Ideen stehen sie nun am Anfang ihrer Reise als selbstständige Künstler. Sie komponieren ihre eigenen Songs, geben sich mit Genuss der facettenreichen Zweistimmigkeit hin und lassen auch in ihren Texten Witz, Charme & Tiefgang erklingen.
Eben die Schokoladensorte mit einer ganz besonderen Note!