Termine für Matheisen Montag in 2020
Einlass 18 Uhr Beginn 20 Uhr ,die Küche nimmt bis 19:40 Ihre Bestellung auf.
Karten im VVK 15,- € AK: 17,- €
Abokarte 11 Veranstaltungen zum Preis von 10 inkl. Gutschein über 33,- € zum Preis von 150,- €



Klicken Sie auf den Künstler und Sie werden auf die Homepage des Künstlers weitergeleitet

6.1.20 Peter Vollmer "Es gibt ein Leben über 50"

Was immer Sie im Alltag piesackt oder quält – hier werden Sie es wiedererkennen und herzhaft darüber lachen können. Inzwischen selbst ein Mann mit H-Kennzeichen, berichtet Vollmer von seinen einschlägigen Erfahrungen: Das erste Mal beim Hörgeräte-Akustiker. Das Liebäugeln mit der Schönheits-OP. Und der Traum, den großen Durchbruch doch noch zu schaffen – als Casting-Kandidat bei „Deutschland sucht den Grauen Star“. Vor allem aber hat er eine gute Nachricht: Auch in der zweiten Lebenshälfte kann die Post abgehen. Denn man kennt jetzt das Rezept für größtmögliches Vergnügen: Alles machen, was der Arzt verboten hat!

 
 „3.2.20 Tobias Sudhoff "Iss Was?“ Die erste Kabarettshow die man schmecken kann. Der spritzige Ex-Sterne-Koch Tobias Sudhoff begibt sich auf eine Reise durch den großen Küchenkosmos der Sinnlichkeit in virtuellen Zeiten. Das Publikum ist schon da – doch Sudhoff erwartet heute Abend Gäste! Mit Herd und Seele, zwischen Riesling Kabinett und Kabarett erzählt er von seiner ganz persönlichen Genussphilosophie. Wenn er sein Publikum mit allen Sinnen betört, sogar Häppchen serviert und die Menschen mitswingen – und -wippen, wenn das Gelächter über intelligenten Humor in manch geradezu kindischer Freude an Unsinn gipfelt, dann erleben die Menschen im Saal: „Genuss pur“.

 2.3.20 Jens Heinrich Claassen „Ich komm schon klar“
In seinem Programm „Ich komm' schon klar“ lädt Jens Heinrich Claassen sein Publikum ein, mit ihm gemeinsam über all das zu lachen, worüber man sich zuhause allein die Augen ausweinen würde.
Denn sobald man über etwas lachen kann, verliert es an Ernst und Schrecken. Das gilt nicht nur für einen selbst. Es gilt auch für den Rest der Welt.


 6.4.20 Gernot Voltz " Pleiten Pech und Popolisten"
Was für Zeiten. In jedem Fertiggericht sind mehr Schadstoffe als in der Blutprobe eines Radprofis, der Thermomix schickt einem eine Freundschaftsanfrage auf  Facebook und Neo-Nazis zünden einen Reitstall an, weil dort drei Araber drin stehen. Alles muss, keiner kann’s und Fake News verbreiten Lügen über Ereignisse, die noch gar nicht passiert sind. In diesem schnelllebigen Chaos mal Inne zu halten, um den Überblick nicht zu verlieren, ist nicht einfach, aber auf jeden Fall sehr unterhaltsam.

4.5.20 Der unglaubliche Heinz  "Nr. Heinz Hits" Scheißdrauf - eigentlich bin ich Liedermacher
Nur Nummer Heinz Hits !
Elvis Presley ist der King of  Rock’n Roll, Michael Jackson der King of Pop und Heinz Gröning ist der King of Comedy Liedermaching mit Gitarre ohne Verstärkung.

Bei jeder Zugabe wünschen sich die Fans noch einmal einen der großen Hits von Grund genug ins Studio zu gehen und eine CD voller Nummer Heinz Hits zu produzieren und mit den schönsten Liedern und einem Programm voller musikalischer Höhepunkte auf Tour zu gehen. 

 1.6.20 Rubbel die Katz „ Eine musikalische Zeitreise durch Köln“

Eine Reise durch 70 Jahre Kölner Geschichte und Geschichten. Geschichten aus dem Milieu oder der ironische Blick auf Kölner Lokalprominenz gewähren dem Publikum einen erfrischenden Blick auf Ihre Stadt fernab vom kölschen Mainstream. Zu allen Geschichten und Liedern gibt es einzigartige historische Fotos und kurze Filme zu bestaunen.

Juli Sommerpause

 3.8.20 Thekentratsch „Deine Gene braucht kein Mensch“
Erfahren sie in dieser Show alles über die Horrormutter der beiden, wie man sich durchs Leben hartzt ohne kleben zu bleiben und trotz exzellenter Kenntnis der Grammatik ein Leben im Konjunktiv führt. Wie kann man als Frau seinen Mann stehen ohne Zusatzausbildung? Warum hat Die Becker bei jedem Friseur im Umkreis von 30 Kilometern Hausverbot? Erleben sie, dass Arroganz nur eine Frage der Körpergröße (Perspektive) ist. Dringen sie ein in die tiefsten familiären Geheimnisse zweier Urgewächse aus dem Ruhrpott.

7.9.20 Robert Griess
Neues Programm

5.10.20 Heinz Gerzlich
Neues Programm

2.11.20 Volker Diefes „Smart ohne Phone“
Ein erfrischend, modernes Kabarett-Programm mit intelligentem Humor… anknüpfend an seine 8-jährige Zeit im Kom(m)ödchen-Ensemble! Es fällt immer schwerer zwischen relevanten Themen und einer x-beliebigen, hochgejubelten Belanglosigkeit zu unterscheiden. Wir hetzen wie ferngesteuerte Roboter auf Ecstasy durch unser Leben und haben komplett die Orientierung verloren…
Aber dafür gibt es ja zum Glück eine App! Ja, auch Diefes ist ein echter Smartphone-Junkie geworden. Doch jetzt drückt er die Reset-Taste und findet Zuflucht im Theater. Lassen Sie sich von Diefes entschleunigen und begeistern, denn man kann auch ohne Smartphone richtig Spaß haben:

7.12.20 Florian Wagner “Mein erstes Mal“
Er ist jung, charmant und verdammt talentiert… … und er hat es getan.
Im Herbst 2018 feierte seine Solo-Show "Mein erstes Mal" in der Bar jeder Vernunft in Berlin Premiere! Der charmante Münchner hat zusammen mit seinem Bruder Dominik („Ass-Dur“) ein Klavierkabarettprogramm entwickelt und geschrieben. Florian singt unter anderem Lieder über seine Erfahrungen mit Frauen,
Vegetarismus, Flatulenz, Haarverlust, Männerschnupfen - und ein richtig „schlechtes Lied“ hat er auch dabei. Erstes Mal halt